×

Errore

[sigplus] Critical error: Image gallery folder ImmaginiArticoli/Trekappennino/Ritorno/Fiume1.JPG is expected to be a path relative to the image base folder specified in the back-end.

[sigplus] Critical error: Image gallery folder ImmaginiArticoli/Trekappennino/ChiesaCadico/Msole1.jpg is expected to be a path relative to the image base folder specified in the back-end.

[sigplus] Critical error: Image gallery folder ImmaginiArticoli/Trekappennino/PanicoChiesaIgnano/chiesa1.JPG is expected to be a path relative to the image base folder specified in the back-end.

[sigplus] Critical error: Image gallery folder ImmaginiArticoli/Trekappennino/MarzabottoPanico/MarzaLaghetto.jpg is expected to be a path relative to the image base folder specified in the back-end.

Cookie Policy

La presente Cookie Policy è relativa al sito
www.montesole.eu (“Sito”)

I cookies sono piccoli file di testo inviati all'utente dal sito web visitato. Vengono memorizzati sull’hard disk del computer, consentendo in questo modo al sito web di riconoscere gli utenti e memorizzare determinate informazioni su di loro, al fine di permettere o migliorare il servizio offerto.

Esistono diverse tipologie di cookies. Alcuni sono necessari per poter navigare sul Sito, altri hanno scopi diversi come garantire la sicurezza interna, amministrare il sistema, effettuare analisi statistiche, comprendere quali sono le sezioni del Sito che interessano maggiormente gli utenti o offrire una visita personalizzata del Sito.

Il Sito utilizza cookies tecnici e non di profilazione. Quanto precede si riferisce sia al computer dell’utente sia ad ogni altro dispositivo che l'utente può utilizzare per connettersi al Sito.

Cookies tecnici

I cookies tecnici sono quelli utilizzati al solo fine di effettuare la trasmissione di una comunicazione su una rete di comunicazione elettronica, o nella misura strettamente necessaria al fornitore di un servizio della società dell'informazione esplicitamente richiesto dall'abbonato o dall'utente a erogare tale servizio.

Essi non vengono utilizzati per scopi ulteriori e sono normalmente installati direttamente dal titolare o gestore del sito web.

Possono essere suddivisi in cookies di navigazione o di sessione, che garantiscono la normale navigazione e fruizione del sito web (permettendo, ad esempio, di realizzare un acquisto o autenticarsi per accedere ad aree riservate); cookies analytics, assimilati ai cookies tecnici laddove utilizzati direttamente dal gestore del sito per raccogliere informazioni, in forma aggregata, sul numero degli utenti e su come questi visitano il sito stesso; cookies di funzionalità, che permettono all'utente la navigazione in funzione di una serie di criteri selezionati (ad esempio, la lingua, i prodotti selezionati per l'acquisto) al fine di migliorare il servizio reso allo stesso.


La disabilitazione dei cookies potrebbe limitare la possibilità di usare il Sito e impedire di beneficiare in pieno delle funzionalità e dei servizi presenti sul Sito. Per decidere quali accettare e quali rifiutare, è illustrata di seguito una descrizione dei cookies utilizzati sul Sito.

Tipologie di cookies utilizzati

Cookies di prima parte:

I cookies di prima parte (ovvero i cookies che appartengono al sito dell’editore che li ha creati) sono impostati dal sito web visitato dall'utente, il cui indirizzo compare nella finestra URL. L'utilizzo di tali cookies ci permette di far funzionare il sito in modo efficiente e di tracciare i modelli di comportamento dei visitatori.

Cookies di terzi:

I cookies di terzi sono impostati da un dominio differente da quello visitato dall'utente. Se un utente visita un sito e una società diversa invia l'informazione sfruttando quel sito, si è in presenza di cookies di terze parti.

Cookies di sessione:
I c.d. ‘cookies di sessione’ sono memorizzati temporaneamente e vengono cancellati quando l’utente chiude il browser. Se l’utente si registra al Sito, può utilizzare cookies che raccolgono dati personali al fine di identificare l’utente in occasione di visite successive e di facilitare l'accesso - login al Sito (per esempio conservando username e password dell’utente) e la navigazione sullo stesso. Inoltre Open Source Solutions utilizza i cookies per finalità di amministrazione del sistema. Il Sito potrebbe contenere link ad altri siti. Open Source Solutions non ha alcun accesso o controllo su cookies, web bacon e altre tecnologie di tracciamento usate sui siti di terzi cui l’utente può accedere dal Sito, sulla disponibilità, su qualsiasi contenuto e materiale che è pubblicato o ottenuto attraverso tali siti e sulle relative modalità di trattamento dei dati personali; Open Source Solutions a questo proposito, considerata la mole di tali siti terzi, declina espressamente ogni relativa responsabilità. L’utente dovrebbe verificare la privacy policy dei siti di terzi cui accede dal Sito per conoscere le condizioni applicabili al trattamento dei dati personali poiché la Privacy Policy di Open Source Solutions si applica solo al Sito come sopra definito.

Cookies persistenti:

I cookies persistenti sono memorizzati sul dispositivo degli utenti tra le sessioni del browser, consentendo di ricordare le preferenze o le azioni dell'utente in un sito. Possono essere utilizzati per diversi scopi, ad esempio per ricordare le preferenze e le scelte quando si utilizza il Sito.


Cookies essenziali:

Questi cookies sono strettamente necessari per il funzionamento del Sito. Senza l'uso di tali cookies alcune parti del Sito non funzionerebbero. Comprendono, ad esempio, i cookies che consentono di accedere in aree protette del Sito. Questi cookies non raccolgono informazioni per scopi di marketing e non possono essere disattivati.

Cookies funzionali:

Questi cookies servono a riconoscere un utente che torna a visitare il Sito. Permettono di personalizzare i contenuti e ricordate le preferenze (ad esempio, la lingua selezionata o la regione). Questi cookies non raccolgono informazioni che possono identificare l'utente. Tutte le informazioni raccolte sono anonime.

Cookies di condivisone sui Social Network:

Questi cookies facilitano la condivisione dei contenuti del sito attraverso social network quali Facebook e Twitter. Per prendere visione delle rispettive privacy e cookies policies è possibile visitare i siti web dei social networks. Nel caso di Facebook e Twitter, l'utente può visitare https://www.facebook.com/help/cookies e https://twitter.com/privacy.

Nello specifico, si riporta di seguito la lista dei principali cookies utilizzati sul Sito e relative descrizioni e funzionalità, compresa la durata temporale.

1) Tipologia di Cookie Prima parte Funzionale
Provenienza Open Source Solutions
Finalità Recuperare le impostazioni dell'utente (salvare la sessione dell'utente e ricordare alcune impostazioni come le impostazioni di accessibilità)
Durata Cookie persistente
   
2) Tipologia di Cookie Prima parte - Funzionale
Provenienza Open Source Solutions
Finalità Memorizzare il luogo dell'utente e ricordare le impostazioni di lingua (in forma anonima)
   
3) Tipologia di Cookie Prima parte - Funzionale
Provenienza Open Source Solutions
Finalità Personalizzare il contenuto della pagina a seconda del dispositivo utilizzato dall'utente, delle sue scelte e delle impostazioni (in forma anonima)



Come modificare le impostazioni sui cookies

La maggior parte dei browser accetta automaticamente i cookies, ma l’utente normalmente può modificare le impostazioni per disabilitare tale funzione. E' possibile bloccare tutte le tipologie di cookies, oppure accettare di riceverne soltanto alcuni e disabilitarne altri. La sezione "Opzioni" o "Preferenze" nel menu del browser permettono di evitare di ricevere cookies e altre tecnologie di tracciamento utente, e come ottenere notifica dal browser dell’attivazione di queste tecnologie. In alternativa, è anche possibile consultare la sezione “Aiuto” della barra degli strumenti presente nella maggior parte dei browser.


E' anche possibile selezionare il browser che utilizzato dalla lista di seguito e seguire le istruzioni: -
Internet Explorer; - Chrome; - Safari; - Firefox; - Opera. Da dispositivo mobile: - Android; - Safari; - Windows Phone; - Blackberry.

Per maggiori informazioni sui cookie e per gestire le preferenze sui cookie (di prima e/o terza parte) si invitano gli utenti a visitare anche la piattaforma
www.youronlinechoices.com. Si ricorda però che la disabilitazione dei cookie di navigazione o quelli funzionali può causare il malfunzionamento del Sito e/o limitare il servizio offerto da Open Source Solutions.

[sigplus] Critical error: Image gallery folder ImmaginiArticoli/Trekappennino/Ritorno/Fiume1.JPG is expected to be a path relative to the image base folder specified in the back-end.

       Im Historischen Regionalpark Monte Sole, Marzabotto (Bologna)

 

                           Am Fluß Reno entlang zurück nach Marzabotto (Etappe 4 von 4)

 

{gpxtrackmap}1_4Fiume_Marzabotto.GPX{/gpxtrackmap}

 

ALLGEMEINE BESCHREIBUNG

Am letzten Tag, je nachdem, wo Sie übernachtet haben, nehmen Sie den Weg CAI 100 und dann den CAI 148 oder direkt den CAI 148, der Sie zu dem Agriturismo “Al di la del fiume” (Loc. Ca’ di Co’) führt. Von dort aus nehmen Sie die Asphaltstraße (via San Martino), die am Reno entlang führt. Nach 25 Minuten (1,9 km) erreichen Sie die via Sperticano und den Weg CAI 132. Gehen Sie nach links und überqueren Sie den Reno auf der Brücke von Sperticano, sofort nach der Brücke nehmen Sie den Weg rechts, am Fluß entlang. Sie sind nun erneut auf dem Fuß- und Fahrradweg (CAI 132). Nach einer kleinen Eisenbrücke gehen Se rechts, kurz darauf sehen Sie auf Ihrer linken Seite einen Bereich mit Tischen, Bänken, einer Toilette und einer großen Wiese (“Parco Benessere”, ein von Ehrenamtlichen erbauter und gepflegter Ort für Feste und Essen). Sie können diesen Bereich für eine Rast nutzen. Dann gehen Sie weiter auf dem Fuß- und Fahrradweg.

500m nach dem Parco Benessere treffen Sie auf eine kleine Asphaltstraße, die links unter den Bahngleisen hindurchführt. Wenn Sie das Nationale Etruskische Museum "Pompeo Aria" und die etruskischen Ausgrabungen dieser antiken Stadt besichtigen möchten, nehmen Sie bitte diese Straße, die Sie zur Hauptstraße Porrettana bringt. Sie gehen dann auf der Porrettana nach rechts, am Straßenrand (Vorsicht, es gibt hier noch keinen Fußgängerweg!) bis zum Eingang des Museums (1,1 km ab Fahrradweg). Nach der Besichtigung können Sie weiter entlang der Porrettana, aber jetzt auf einem Fußgängerweg, bis nach Marzabotto gehen (840m bis zum Bahnhof). 
Wenn Sie dagegen das Museum nicht besichtigen möchten, bleiben Sie auf dem Fuß- und Fahrradweg und gehen nach Marzabotto zum Park Bottonelli und zum Bahnhof von Marzabotto.

(6 km ab “Al di la de fiume”-  9,4 km ab “Monte Termine” – 8,4 km ab Campingplatz “Ca' Le Scope” -  10,2 km ab “Poggiolo”). 

 

 

DAUER

Für diese Etappe benötigen Sie ca. 3 - 3 1/2 Std. ab Poggiolo, 3 Std. ab Ca’ le Scope, 3 Std. ab Monte Termine und 2 Std. ab Ca’ di Co’ ("Al di là dl fiume").

SCHWIERIGKEITSGRAD

T (einfach) ab Ca’ di Co’, E (mittel) ab den anderen Unterkünften

   
LOGISTISCHE INFORMATIONEN

Entlang des Weges:

Mit einem Umweg nach rechts an der Kreuzung mit der via Sperticano können Sie ein Lokal in Sperticano (auch einige Zimmer) erreichen.

Im Ortsteil Pian di Venola gibt es einen Supermarkt (DICO), ein Restaurant, ein Hotel, einige Bars, eine Eisdiele sowie die Bahnstation Pian di Venola. Um den Ortsteil zu erreichen, gehen Sie nach der kleinen Eisenbrücke geradeaus auf der Asphaltstraße (via P. Togliatti), anstatt nach rechts weiter auf dem Weg CAI 132 und auf dem Fuß- und Fahrradweg zu gehen.

 

Höhenunterschied

Höhenunterschied

Ab Poggiolo              + 215m      - 505m

Ab Ca’ le Scope         + 100m      - 464m

Ab Monte Termine    + 172m      - 556m

Ab Ca’ di Co’             + 82,7m     - 135m

 

Günstige Jahreszeit

Ganzjährig

 

 

zu Fuß, Pferd, MTB 

 

Wegmarkierung

Der Weg folgt der rot/weißen Markierung des CAI 100 und 148 (für diejenigen, die im Poggiolo, auf dem Campingplatz Ca’ Le Scope und in Monte Termine übenachten), dann für alle die Asphaltstraße ab Ca’ di Co’ bis zur Kreuzung mit der via Sperticano und dann der Weg CAI 132 mit rot/weißer Markierung.

 

Zugang für Körperbehinderte

Relativ gute Zugänglichkeit auf den Forststraßen, auf dem Fuß- und Fahrradweg und auf der Asphaltstraße, unzugänglicher auf dem Wanderweg CAI 148.

 

 

Sperticano:

Antica Osteria Etrusca, via Sperticano 42, Marzabotto,   Tel. +39 051/932648 oder +39 348/2662481 Email Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo..  http://www.osteria-etrusca.it Es gibt auch einige Zimmer.

 

Pian di Venola:

Ristorante Gardenia, Via Porrettana Sud 52, Pian di Venola, Marzabotto, Tel. +39 051 931693, http://www.trattorialagardenia.it/  Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo.

 

Hotel Island, Via Porrettana Sud 36/D - Marzabotto (BO), Tel. +39 051.931433 | +39 051.932627  http://www.islandhotel.it/ 

 

Ankunftsort: Marzabotto

PRO LOCO di Marzabotto, via Via Aldo Moro 2, Marzabotto

Tel. : +39 051 678 7028   Email: Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo.      http://www.prolocomarzabotto.it/cms/it/ 

 

INFO MARZABOTTO  Dienstag, Donnerstag, Sonnabend, Sonntag: von 9 bis 12:30 Freitag: von 16 bis 19
Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo.

 

Hotel Misa, Piazza Martiri Fosse Ardeatine 1, 40043 Marzabotto

Telefono: +39 051 932800  http://www.hotelmisa.eu 

 

Trattoria Enoteca Barsotti, Via Vittorio Veneto 3/B, 40043 Marzabotto, Tel. +39 051 6787003

http://www.trattoriabarsotti.it. Ein kleines Weinlokal mit sehr guter Küche, Verwendung von lokalen und Jahreszeitenprodukten.

 

Osteria di Marzabotto, Via Porrettana Nord 15, 40043 Marzabotto, Tel. +39 051 931476

 

Pizzeria  Provare per Credere,Via Dell'Industria 5 Tel. +39 051/931057 
https://www.facebook.com/ristoranteprovarepercredere

 

Trattoria Lo Scalo, Via Vittorio Veneto 26,  Tel. 39 051/931449

 

Es gibt auch einige Bars, Lebensmittelgeschäfte, eine Apotheke, eine Arztpraxis, eine Eisdiele und einen Zeitungskiosk in Marzabotto.
 

TOILETTEN UND WASSERQUELLEN

Entlang des Weges gibt es eine öffentliche Toilette nur im “Parco Benessere” (im Winter geschlossen). Es gibt keine Wasserquellen entlang des Weges. Es gibt verschiedene  Orte, die sich für ein Picknick eignen, so z.B. der “Parco Benessere” am Reno entlang sowie der Park Peppino Impastato bei Ihrer Ankunft in Marzabotto. Im "Parco Benessere" gibt es Wasser (außer im Winter), aber es handelt sich nicht um Trinkwasser!

Während Ihrer Wanderung finden Sie verschiedene Zugänge zum Fluß und zu Kiesstränden, die zum Erfrischen im Fluß, zum Ausruhen und zum Sonnen einladen.

 

VERANSTALTUNGEN ENTLANG DES WEGES

 

-  8. März, Internationaler Frauentag, verschiedene Veranstaltungen in Marzabotto um diesen Tag herum

- 25. April, Tag der Befreiung, Fest im Park Monte Sole

 

- Sportfest in Marzabotto (Mai)

 

- "Camminata del Postino", Juni. Wanderung hinauf zum Monte Sole in Erinnerung an den Postboten, der hier  jahrzehntelang zu Fuß die Post ausgetragen hat (Beginn in Marzabotto)

 

- Antica Fiera di Pian di Venola, Stadtteilfest mit Ständen, 3. Wochenende im Juli

 

- Festival der Komödie der Antike im Gebiet der etruskischen Ausgrabungen, Juli/August

 

- KAINUA , etruskisches Fest, Juli, Park P. Impastato (hinter dem Bahnhof)

 

-“Marzanotte” Juni oder Juli, von den Jugendlichen organisiertes Fest auf den Straßen des ganzen Ortes

 

- Erinnerung an das Massaker, erster Sonntag im Oktober, Marzabotto

 

 

- Jeden Donnerstagmorgen ist Markttag in Marzabotto

 

 

SEHENSWÜRDIGKEITEN ENTLANG DES WEGES

 

Marzabotto:

Museo Nazionale Etrusco, via Porrettana Sud, 13, Marzabotto Tel: +39 051 932353  http://www.archeobo.arti.beniculturali.it/Marzabotto/index.htm
Öffnungszeiten: vom 1. April bis 31. Oktober von Dienstag bis Sonntag von 9.00 bis 13.00 und von 15.00 bis 18.30.
Ab 1. November bis 31. März von Dienstag bis Sonntag von 9.00 bis 13.00 und von 14.00 bis 17.30.
Geschlossen am Montag, Weihnachten, 1. Mai und am 31. Dezember. Die archäologische Ausgrabungsstätte ist jeden Tag von 8 bis 19.00 (vom 1. April bis 31. Oktober) und von 8 bis 17.30 (vom 1. November bis 31. März geöffnet).

 

Gedenkstätte ("Sacrario") von Marzabotto: 
In der Gedenkstätte von Marzabotto befinden sich die Reste der 778 zivilen Opfer und der Partisanen, die in verschiedenen Ortschaften der Gemeinde Marzabotto ums Leben gekommen sind.
Geöffnet: Jeden Tag (außer montags) von 9 bis 11.45 und von 14 bis 16.45 (1. Oktober - 15. Mai) und von 9 bis 12.15 und von 15 bis 17.15 (16. Mai - 30. September).

 
DER FLUSS RENO      

{gallery width=320|height=200|padding=2|crop=0|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/Ritorno/Fiume1.JPG{/gallery}

 

{gallery width=320|height=200|padding=2|crop=0|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/Ritorno/Fiume2.JPG{/gallery}  {gallery width=320|height=200|padding=2|crop=0|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/Ritorno/Fiume3.JPG{/gallery}  {gallery width=320|height=200|padding=2|crop=0|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/Ritorno/Fiume4.JPG{/gallery} 

DIE ETRUSKISCHE STADT UND DAS ARCHÄOLOGISCHE MUSEUM

     

{gallery width=320|height=200|padding=2|crop=0|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/Ritorno/Kainua1.JPG{/gallery}

 

{gallery width=320|height=200|padding=2|crop=0|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/Ritorno/Kainua2.JPG{/gallery} {gallery width=320|height=200|padding=2|crop=0|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/Ritorno/Kainua3.JPG{/gallery}  {gallery width=320|height=200|padding=2|crop=0|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/Ritorno/Kainua3.JPG{/gallery}

DIE GEDENKSTÄTTE VON MARZABOTTO

     
{gallery width=320|height=200|padding=2|crop=0|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/Ritorno/Sacrario1.JPG{/gallery}  {gallery width=320|height=200|padding=2|crop=0|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/Ritorno/Sacrario2.JPG{/gallery}  {gallery width=320|height=200|padding=2|crop=0|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/Ritorno/Sacrario3.JPG{/gallery}  
       

[sigplus] Critical error: Image gallery folder ImmaginiArticoli/Trekappennino/ChiesaCadico/Msole1.jpg is expected to be a path relative to the image base folder specified in the back-end.

       Im Historischen Regionalpark Monte Sole, Marzabotto (Bologna)

 

                   Im Park Monte Sole (Etappe 3 von 4) 

 

 {gpxtrackmap}1_3Chiesa_Fiume.gpx{/gpxtrackmap}

 

ALLGEMEINE BESCHREIBUNG

  

Am nächsten Tag steigen Sie auf dem vom Agriturismo markierten Weg wieder bergan, bis Sie auf dem Bergkamm den Weg CAI 100 wieder erreicht haben (2,25 km, ca. 50 Minuten); folgen Sie dann dem CAI 100 nach links. Auf Ihrer rechten Seite haben Sie einen schönen Blick auf das Tal des Reno, links sehen Sie das Tal des Setta. Sie können auf den Gipfel des Monte Sole steigen oder ihn auf halber Höhe rechts umrunden (CAI 100a). Nach 5,1 km auf dem CAI 100 erreichen Sie eine kleine Straße und die ehem. Ortschaft Caprara di sopra, einen der Orte des Massakers.

Hier haben Sie die Möglichkeit zu einem kleinen Umweg: wenn Sie auf der Straße nach links gehen, erreichen Sie in ca. 15 Minuten (1,3 km) einen weiteren Ort des Massakers: die Kirche und den Friedhof von Casaglia. Nach der Besichtigung gehen Sie wieder zurück nach Caprara.

Wenn Sie dagegen auf der Straße nach rechts gehen, erreichen Sie nach 1,2 km die Kreuzung von San Martino. Sie sehen vor sich die “Scuola di Pace”, die Friedensschule von Monte Sole, hinter sich sehen Sie eine große Gedenktafel mit allen Orten des Massakers.

 

Sie haben nun mehrere Möglichkeiten:

a- Wenn Sie in der Herberge “Il Poggiolo” (auch Bar, Restaurant und Besucherzentrum) übernachten möchten, gehen Sie an der Kreuzung rechts und sehen dann den Poggiolo auf Ihrer rechten Seiten (280m), am Ende einer schmalen unbefestigten Straße, an einer großen Wiese gelegen. (8,9 km von Chiesa d’Ignano).
Andernfalls gehen Sie geradeaus auf der via San Martino und lassen die Friedensschule rechts liegen. Nach wenigen Metern können Sie rechts den Friedhof von San Martino und dann links die Reste der Ortschaft San Martino sehen, ein weiterer Ort, in dem die Einwohner ermordet und ihre Häuser zerstört wurden. Gehen Sie weiter auf der Schotterstraße (CAI 100).

b- Nach 20 Minuten (1,5 km ab Kreuzung) erreichen Sie den FKK-Campingplatz “Ca' Le Scope” (ca. 9,5 km ab Chiesa d’Ignano). Wenn Sie mit einem Zelt ausgerüstet sind oder einen Wohnwagen mieten möchten, können Sie hier übernachten. Oder

c- nach weiteren 350 m sehen Sie auf Ihrer rechten Seite den Weg CAI 148, der bis nach Ca’ di Co’ hinabführt. Wenn Sie in dem Agriturismo “Al di là del fiume” (12,6 km ab Chiesa d’Ignano) übernachten möchten, nehmen Sie diesen Weg. In ca. 50 Minuten (2,1 km) erreichen Sie den Agriturismo “Al di là del fiume” (Loc. Ca’ di Co’) .

d- Wenn Sie dagegen im landwirtschaftlichen Betrieb und B&B Montetermine (B&B, Haflingerzucht) übernachten möchten, machen Sie einen kleinen Umweg von 15 Minuten (1,36 km) und bleiben noch auf der Schotterstraße  (CAI 100), bis Sie links das Schild des Betriebes Montetermine sehen (11,9 km ab Chiesa d’Ignano).

 

DAUER

Für diesen Wegabschnitt benötigen Sie ca. 2  1/2 – 3 Stunden bis zum Poggiolo, ca. 3 Stunden bis Ca’ le Scope, ca. 4 Stunden bis Ca’ di Co’ und ca. 3 1/2 Stunden bis Monte Termine.

 

SCHWIERIGKEITSGRAD E (mittel)
   
Höhenunterschied

Bis zum “Poggiolo”:        +655,3m   - 523,5m

Bis “Ca’ le Scope”:          + 735m      - 525m

Bis “Monte Termine”:       + 856,8m    -631m

Bis “Al di là del fiume”     + 752m       - 858m 

 

Günstige Jahreszeit


Ganzjährig


  zu Fuss, MTB, Pferd (insbesondere im B&B Monte Termine findet Ihr Pferd eine gute Aufnahme!)

Wegmarkierung

Am Anfang private Wegmarkierung des Agriturismo Chiesa Ignano, dann rot-weiße Markierung des Weges CAI 100 (und CAI 148 für diejenigen, die bis  zum Agriturismo “Al di là del fiume”) gehen.

 

Zugang für Körperbehinderte

Relativ gut begehbar auf Asphalt- und Schotterstraßen, Probleme eventuell auf den Wegen.

 

   

Ortschaft San Martino, Park Monte Sole:

Besucherzentrum, Herberge, Bar und Restaurant IL POGGIOLO, Historischer Regionalpark Monte Sole. Es gibt ca. 30 Bettplätze (Doppel- und Mehrbettzimmer sowie für Gruppen ein großes Zimmer mit Etagenbetten). Nach vorheriger Absprache ist der Betreiber des "Poggiolo" bereit, Ihr Gepäck bis zum nächsten Etappenziel zu transportieren.Via San Martino, 25 - Marzabotto (BO), Tel: +39 051.6787100 / +39 051.932981, Handy: 348.4946854, http://www.poggiolomontesole.it  Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo.

 

FKK-Campingplatz “Ca’ le Scope”, loc. S. Martino / La Quercia, Marzabotto Tel. +39 051932328   http://www.calescope.com

Der Campingplatz ist dem Italienischen (FENAIT) und dem Internationalen (INF) FKK-Verband angeschlossen. Um hier zu übernachten, ist eine gültige Mitgliedschaft im FENAIT oder im INF notwendig, Sie können die Mitgliedskarte auch hier kaufen.

Geöffnet vom 25. April bis zum 25. September. Außer den Bereichen für Zelte gibt es die Möglichkeit, einen Wohnwagen zu mieten.

 

 

Monte Termine, Park Monte Sole: 
Landwirtschaftlicher Betrieb Monte Termine, B&B und Reitturismus. Es besteht die Möglichkeit, hier etwas zu essen. Via Termine 11, Marzabotto (BO), Tel. +39 051 93 17 10  Handy (Eveline) +39 3332455810  Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo.   http://www.montetermine.it/

 

Loc. Ca’ di Co’, Park Monte Sole:
Agriturismo und biodynamischer landwirtschaftlicher Betrieb “Al di là del fiume”, Via S. Martino 10, Località Ca' di Co', Marzabotto (BO), Tel: 348-0153838, Email: Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo.http://www.aldiladelfiume.it  Es gibt ein Doppelzimmer und einen großen Raum, der von Gruppen zum Übernachten mit eigenen Matrazen und Schlafsäcken genutzt werden kann. Der Betrieb ist bereit, Ihr Gepäck bis zum nächsten Etappenziel zu transportieren. Es ist notwendig, rechtzeitig über die Ankunft im Agriturismo zu informieren, da nicht immer jemand vor Ort ist. Restaurant für die Gäste, die im Agriturismo übernachten sowie thematische Abende im Restaurant.

 

Toiletten und Wasserquellen

Entlang des Weges gibt es öffentliche Toiletten nur im “Poggiolo”. Es gibt entlang des Weges keine Wasserquellen und Brunnen. Im "Poggiolo" ist es möglich, die Tische und Bänke auf der Terrasse für eine Rast oder ein Picknick zu nutzen. 

 

VERANSTALTUNGEN ENTLANG DES WEGES

- Fest des 25. April (Tag der Befreiung) im Park Monte Sole
- Wanderung des Postboten ("Camminata del postino") zu Ehren des Postboten, der über Jahrzehnte in diesem  Gebiet die Post zu Fuß ausgetragen hat. Die Wanderung mit Beginn in Marzabotto findet uim Juni statt.

 

SEHENSWÜRDIGKEITEN ENTLANG DES WEGES

Die Orte des Massakers von Monte Sole: Caprara di sopra, die Kirche und der Friedhof von Casaglia (mit einem kleinen Umweg), der Friedhof und der ehemalige Weiler San Martino

 
DER PARK MONTE SOLE      
{gallery width=280|height=200|padding=2|crop=1|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/ChiesaCadico/Msole1.jpg{/gallery} {gallery width=280|height=200|padding=2|crop=1|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/ChiesaCadico/Msole2.jpg{/gallery}  {gallery width=280|height=200|padding=2|crop=1|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/ChiesaCadico/Msole3.JPG{/gallery}  {gallery width=280|height=200|padding=2|crop=1|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/ChiesaCadico/Msole4.JPG{/gallery} 

DIE ORTE DES MASSAKERS

     

{gallery width=280|height=200|padding=2|crop=1|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/ChiesaCadico/Luoghi1.JPG{/gallery}

 

{gallery width=280|height=200|padding=2|crop=1|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/ChiesaCadico/Luoghi2.JPG{/gallery} {gallery width=280|height=200|padding=2|crop=1|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/ChiesaCadico/Luoghi3.JPG{/gallery}  {gallery width=280|height=200|padding=2|crop=1|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/ChiesaCadico/Luoghi4.JPG{/gallery}

DER "POGGIOLO"

     

{gallery width=280|height=200|padding=2|crop=1|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/ChiesaCadico/Poggiolo1.JPG{/gallery}

 

 {gallery width=280|height=200|padding=2|crop=1|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/ChiesaCadico/Poggiolo2.JPG{/gallery}  {gallery width=280|height=200|padding=2|crop=1|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/ChiesaCadico/Poggiolo3.JPG{/gallery} {gallery width=280|height=200|padding=2|crop=1|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/ChiesaCadico/Poggiolo4.JPG{/gallery}

DER FKK-CAMPINGPLATZ CA' LE SCOPE

     

{gallery width=280|height=200|padding=2|crop=1|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/ChiesaCadico/Campeggio1.JPG{/gallery}

 

{gallery width=280|height=200|padding=2|crop=1|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/ChiesaCadico/Campeggio2.JPG{/gallery} {gallery width=280|height=200|padding=2|crop=1|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/ChiesaCadico/Campeggio3.JPG{/gallery} {gallery width=280|height=200|padding=2|crop=1|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/ChiesaCadico/Campeggio4.JPG{/gallery}

DER LANDWIRTSCHAFTLICHE BETRIEB UND B&B MONTE TERMINE

     

 {gallery width=280|height=200|padding=2|crop=1|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/ChiesaCadico/Termine1.JPG{/gallery}

 

{gallery width=280|height=200|padding=2|crop=1|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/ChiesaCadico/Termine2.JPG{/gallery}  {gallery width=280|height=200|padding=2|crop=1|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/ChiesaCadico/Termine3.JPG{/gallery}  {gallery width=280|height=200|padding=2|crop=1|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/ChiesaCadico/Termine4.JPG{/gallery}

DER AGRITURISMO "AL DI LA' DEL FIUME"

     
{gallery width=280|height=200|padding=2|crop=1|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/ChiesaCadico/Fiume1.JPG{/gallery} {gallery width=280|height=200|padding=2|crop=1|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/ChiesaCadico/Fiume2.JPG{/gallery} {gallery width=280|height=200|padding=2|crop=1|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/ChiesaCadico/Fiume3.JPG{/gallery} {gallery width=280|height=200|padding=2|crop=1|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/ChiesaCadico/Fiume4.JPG{/gallery}

 

 

 

[sigplus] Critical error: Image gallery folder ImmaginiArticoli/Trekappennino/PanicoChiesaIgnano/chiesa1.JPG is expected to be a path relative to the image base folder specified in the back-end.

       Im Historischen Regionalpark Monte Sole, Marzabotto (Bologna)

 

                         Von Panico nach Chiesa d’Ignano (Etappe 2 von 4)

 

{gpxtrackmap}1_2Folesano_ChiesaIgnano.GPX{/gpxtrackmap}

 

 

 

ALLGEMEINE BESCHREIBUNG

 

Bleiben Sie auf der Asphaltstraße und gehen Sie an der Häusergruppe von S. Silvestro vorbei. Am Friedhof treffen Sie auf die rot/weiße Markierung des Wanderweges CAI 100, der Sie zunächst auf der Straße folgen. An der Kreuzung gehen Sie rechts (weiter auf dem CAI 100). Nach 40 Minuten (2,6 km) erreichen Sie den Agriturismo “Collina dei Mandorli”, wo Sie auf Wunsch etwas essen können. Gehen Sie weiter, die Straße wird jetzt zu einer  Schotterstraße und schließlich zu einem Weg. Bleiben Sie weiterhin auf dem CAI 100. Kurz bevor Sie den Monte Santa Barbara erreicht haben, sehen Sie links eine Abzweigung zum Agriturismo Chiesa Ignano 1778. Folgen Sie der vom Agriturismo angebrachten Ausschilderung bergab auf einem Waldweg.

Im Agriturismo Chiesa Ignano 1778, inmitten eines wunderschönen Rosengartens, finden Sie (teilweise in der antiken, behutsam restaurierten Kirche) 4 sehr originelle Ferienwohnungen.

 

Von Folesano bis Chiesa d’Ignano sind es ungefähr 6 km.

 

DAUER

Sie benötigen ungefähr 2 Stunden für diesen Wegabschnitt.

SCHWIERIGKEITSGRAD


E (mittel)

 

Logistische Informationen


Beginn der Wanderung:

Tenuta Folesano, via San Silvestro 17, Panico

Entlang des Weges gibt es einen Agriturismo (s. Beschreibung).

 

Höhenunterschied

Höhenunterschied + 314m       - 295m

 

Geeignete Jahreszeit

Ganzjährig

 

 

zu Fuß, MTB, Pferd (mit Abstrichen, eine vorherige Absprache mit dem Agriturismo Chiesa Ignano ist notwendig)

 

Wegmarkierung

Der Weg folgt erst der Asphaltstraße bergan, dann beginnt die rot-weiße Wegmarkierung des CAI 100. Schließlich eine Abzweigung mit privater Wegmarkierung bis zum Agriturismo.

 

Zugang für Körperbehinderte

Auf der Asphaltstraße und ggf. auf der Schotterstraße zugänglich, problematisch dagegen auf den Wegen und insbesondere beim Abstieg zum Agriturismo.

 

 

San Silvestro:

Azienda agrituristica Collina dei Mandorli (Restaurant), Via Collina, 2 - 40043 Località San Silvestro, Marzabotto (BO) Tel. +39 051/932702 Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo.http://www.lacollinadeimandorli.com

 

Località Chiesa d’Ignano (Marzabotto):

Chiesa Ignanio:

Azienda agrituristica Chiesa Ignano 1778, via Allocco 37, 40043  Marzabotto BO, Tel.  0039 051 847770  Handy 340 6163633, Email: Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo.  www.chiesaignano.com Der Agriturismo baut biologische Rosen an und verkauft sie.
Unterkunft in 4 Ferienwohnungen. Der Agriturismo kann bis zu max. 20 Personen aufnehmen. 

Nach vorheriger Absprache ist der Agriturismo bereit, Ihr Gepäck bis zum nächsten Etappenziel zu transportieren.

 

TOILETTEN UND WASSERQUELLEN

Entlang des Weges gibt es keine öffentlichen Toiletten und keine Wasserquellen.

 

EINKÄUFE

 

Kurz nach dem Weingut Folesano sehen Sie auf der rechten Seiten den Bauernhof der Brüder Melchiorri (via S. Silvestro 8). In der entsprechenden Jahreszeit können Sie hier Aprikosen, Äpfel und Birnen (ungespritzt) sowie Wein kaufen.

 

 

 

AGRITURISMO CHIESA D'IGNANO 1778

   
{gallery width=320|height=200|padding=2|crop=0|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/PanicoChiesaIgnano/chiesa1.JPG{/gallery} {gallery width=320|height=200|padding=2|crop=0|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/PanicoChiesaIgnano/chiesa2.JPG{/gallery} {gallery width=320|height=200|padding=2|crop=0|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/PanicoChiesaIgnano/chiesa3.jpg{/gallery}
{gallery width=320|height=200|padding=2|crop=0|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/PanicoChiesaIgnano/chiesa4.JPG{/gallery} {gallery width=320|height=200|padding=2|crop=0|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/PanicoChiesaIgnano/chiesa5.JPG{/gallery}  
     

 

 

 

 

[sigplus] Critical error: Image gallery folder ImmaginiArticoli/Trekappennino/MarzabottoPanico/MarzaLaghetto.jpg is expected to be a path relative to the image base folder specified in the back-end.

     Im Historischen Regionalpark Monte Sole, Marzabotto (Bologna)

 

                       Von Marzabotto nach Panico (Etappe 1 von 4)

{gpxtrackmap}1_1Marzabotto_Folesano.GPX{/gpxtrackmap}

 

ALLGEMEINE BESCHREIBUNG

Diese ringförmige Trekkingtour beginnt und endet in Marzabotto, ein Ort, der auch mit der Bahn gut erreichbar ist. Wir schlagen Ihnen vor, diese Tour in 4 bequemen Etappen zu machen, aber es ist auch möglich, einzelne Etappen zu überspringen und die gesamte Tour in weniger Tagen zu machen; oder Sie können mehr als eine Nacht in den sehr schönen und originellen Unterkünften verbringen, die wir Ihnen als Etappenziele vorschlagen. Das lohnt sich auf jeden Fall!
Diese Tour ermöglicht es Ihnen, den Historischen Park Monte Sole und einige Orte des Massakers vom September/Oktober 1944, welches hier von den deutschen Truppen angerichtet wurde, kennenzulernen, aber Sie entdecken auch die wunderbare Natur, die dieses große, nach dem Krieg fast menschenleere Gebiet zurückerobert hat. Vom Bergkamm aus haben Sie einen wunderschönen Blick auf das Tal des Reno und des Setta. Die vorgeschlagenen Unterkünfte sind nach Absprache bereit, Ihr Gepäck bis zum nächsten Etappenziel zu bringen, um Ihre Wanderung so leicht und angenehm wie möglich zu gestalten. Denken Sie immer daran, vor Ihrer Ankunft die Übernachtung zu reservieren!

Die Gesamttour umfaßt (ohne Varianten) 28,3 km. Es ist auch möglich, diese Trekkingtour mit der 2. Tour zu verbinden, in diesem Fall sind Si ca. 1 Woche unterwegs.

Die erste Etappe ist ganz kurz und einfach, sie ist als Einstieg gedacht, wenn Sie zum Beispiel am Nachmittag in Marzabotto anreisen. Natürlich ist es auch möglich, dieses Etappenziel zu überspringen und direkt zur zweiten Unterkunft weiter zu wandern. Vom Bahnhof in Marzabotto nehmen Sie die Gleisunterführung rechts vom Bahnhof, direkt nach der Unterführung befinden Sie sich im Park Bottonelli (mit Bar), rechts von Ihnen liegt der Park Peppino Impastato (mit Angelteich). Von hier aus gehen Sie nach links auf dem Fuß- und Fahrradweg und überqueren den Fluß Reno auf der Hängebrücke. Diese Brücke ist über 100 Jahre alt, sie ist 2012/2013 restauriert worden. Auf dem gegenüberliegenden Flußufer folgen Sie der ansteigenden Asphaltstraße und an der Kreuzung gehen Sie nach links. Bleiben Sie auf dieser Straße und erreichen Sie den Ortsteil Panico mit seiner romanischen Kirche. Biegen sie vor der Kirche rechts ab in die via San Silvestro und erreichen Sie die Weinkellerei Tenuta Folesano, die auch Agriturismo ist (3,7 km ab Marzabotto). Die Kellerei produziert sehr gute biologische Weinund bietet zur Übernachtung 2 schöne, stilvoll eingerichtete Ferienwohnungen in einem restaurierten Haus aus dem 11. Jahrhundert.

In diesem Gebiet herrschten im Mittelalter die mächtigen Grafen von Panico. Schon die Etrusker bauten in diesem besonders dafür geeigneten Gebiet Wein an, dies wurde dann von den Römern weitergeführt.

Sehen Sie sich gepflegten Weinberg der Tenuta Folesano an, und probieren Sie die mit viel Leidenschaft hergestellten Weine! In nächster Zukunft wird es hier auch eine Verkostungsterrasse über dem Weinberg sowie eine kleine Osteria geben, in der Sie die Weine glasweise bestellen und dazu etwas Kleines essen können. Auch, wenn Sie entschieden haben, direkt zur 2. Unterkunft weiter zu wandern, lohnt sich ein Besuch dieses Weingutes!

 


DAUER

 

Für die erste Etappe benötigen Sie nur ungefähr 1 Stunde.

SCHWIERIGKEITSGRAD
T (einfach)

Logistische Informationen

Beginn der Wanderung:

Bahnhof von Marzabotto.

Vor dem Bahnhof gibt es einen kostenlosen Parkplatz.

In Marzabotto gibt es einige Bars, eine Konditorei, ein Lebensmittelgeschäft, einen Supermarkt, Restaurants, ein Hotel, eine Eisdiele, eine Apotheke, eine Arztpraxis sowie einen Zeitungskiosk.

Höhenunterschied

Höhenunterschied + 209m      - 78m

Geeignete Jahreszeit

Ganzjährig

 

zu Fuss, MTB, Pferd

Wegmarkierung

Am Anfang nicht markierter Fuß- und Fahrradweg, dann Asphaltstraße

Zugang für Körperbehinderte

Für Körperbehinderte sind der Fuß- und Fahrradweg sowie die Asphaltstraße zugänglich, nur die Hängebrücke kann ggf. ein Hinderniss darstellen.

 

Marzabotto:

PRO LOCO von Marzabotto, via Via Aldo Moro, 2, Marzabotto BO

Tel. : +39 051 678 7028 Email: Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo.      http://www.prolocomarzabotto.it/cms/it/ 

Informationen, geführte Wanderungen und Besichtigungen für Gruppen, Reservierung von Bussen, Hotels, Agriturismi, Lokalen und Restaurants.

 

INFO MARZABOTTO  Dienstag, Donnerstag, Sonnabend, Sonntag: von 9 bis 12:30 Freitag: von 16 bis 19
Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo.

 

Hotel – Ristorante Misa, Piazza Martiri Fosse Ardeatine, 1, Marzabotto

Tel. : +39 051 932800      http://www.hotelmisa.eu 

 

Trattoria Enoteca Barsotti, Via Vittorio Veneto, 3/B, Marzabotto, Tel. +39 051 6787003

http://www.trattoriabarsotti.it

 

Osteria di Marzabotto, Via Porrettana Nord, 15, Marzabotto, Tel.+39 051 931476
https://www.facebook.com/OsteriaDiMarzabotto

 

Pizzeria  Provare per Credere,Via Dell'Industria 5 Tel. +39 051/931057 
https://www.facebook.com/ristoranteprovarepercredere

 

Trattoria Lo Scalo, Via Vittorio Veneto 26,  Tel. 39 051/931449 

 

Panico: 

Tenuta Folesano Biologischer Weinbaubetrieb und Agriturismo, demnächst auch Osteria mit der Möglichkeit zu Verkostungen und Imbissen. Via San Silvestro, 17, 40043 Marzabotto, Tel. +39 051 932204, Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo.http://www.folesano.it. Öffnungszeiten der Kellerei: 11-18.30
Nach vorheriger Absprache ist der Agriturismo bereit, Ihr Gepäck bis zum nächsten Etappenziel zu transportieren.
 

TOILETTEN UND WASSERQUELLEN

Entlang des Weges gibt es keine öffentlichen Toiletten und keine Wasserquellen. Am Ausgangspunkt der Wanderung, im Park Peppino Impastato, gibt es einige Tische und Bänke für ein Picknick.

 

VERANSTALTUNGEN ENTLANG DES WEGES

 - 8. März, Internationaler Frauentag, verschiedene Veranstaltungen in Marzabotto um diesen Tag herum

- Sportfest in Marzabotto (Mai)

- "Camminata del Postino", Juni. Wanderung hinauf zum Monte Sole in Erinnerung an den Postboten, der hier    jahrzehntelang zu Fuß die Post ausgetragen hat (Beginn in Marzabotto)

-KAINUA , etruskisches Fest, Juli, Park P. Impastato (hinter dem Bahnhof)

-“Marzanotte” Juni oder Juli, von den Jugendlichen organisiertes Fest auf den Straßen des ganzen Ortes

- Erinnerung an das Massaker, erster Sonntag im Oktober, Marzabotto

- "Lebende Krippe" vor der romanischen Kirche von Panico, 24. Dezember

- Jeden Donnerstagmorgen ist Markttag in Marzabotto

 

SEHENSWÜRDIGKEITEN ENTLANG DEWS WEGES

Gedenkstätte ("Sacrario") von Marzabotto
In der Gedenkstätte von Marzabotto befinden sich die Reste der 778 zivilen Opfer und der Partisanen, die in verschiedenen Ortschaften der Gemeinde Marzabotto ums Leben gekommen sind.
Geöffnet: Jeden Tag (außer montags)von 9 bis 11.45 und von 14 bis 16.45 (1. Oktober - 15. Mai) und von 9 bis 12.15 und von 15 bis 17.15 (16. Mai - 30. September).

Pieve di San Lorenzo di Panico
Diese Pfarrkirche wurde im 12. Jahrhundert errichtet, sie befindet sich in dem Ortsteil Panico. Sie wird als eines der schönsten Gebäude romanischen Stils im Bologneser Apennin betrachtet. Das Gebäude wurde von den Steinmetzen aus Como geschaffen, es ist perfekt auf der Ost-West-Achse ausgerichtet. Derzeit ist die Kirche leider nur unregelmäßig geöffnet.

 

Landschaften entlang des Weges

   

{gallery width=320|height=200|padding=2|crop=0|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/MarzabottoPanico/MarzaLaghetto.jpg{/gallery}

{gallery width=320|height=200|padding=2|crop=0|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/MarzabottoPanico/FiumePasserella2.jpg{/gallery}

{gallery width=320|height=200|padding=2|crop=0|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/MarzabottoPanico/DSC_0480.jpg{/gallery}
     

PFARRKIRCHE VON PANICO

   

{gallery width=320|height=200|padding=2|crop=0|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/MalfolleLama/panico1.jpg{/gallery}

 

{gallery width=320|height=200|padding=2|crop=0|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/MalfolleLama/panico2.jpg{/gallery} {gallery width=320|height=200|padding=2|crop=0|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/MalfolleLama/panico3.jpg{/gallery}
 AGRITURISMO FOLESANO    
{gallery width=320|height=200|padding=2|crop=0|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/MarzabottoPanico/folesano1.jpg{/gallery} {gallery width=320|height=200|padding=2|crop=0|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/MarzabottoPanico/folesano2.jpg{/gallery}
{gallery width=320|height=200|padding=2|crop=0|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/MarzabottoPanico/folesano3.JPG{/gallery}     

 

 

Sottocategorie

   
© ALLROUNDER