×

Errore

[sigplus] Critical error: Image gallery folder ImmaginiArticoli/Trekappennino/LuminasioMalfolle/Malfolle_176.jpg is expected to be a path relative to the image base folder specified in the back-end.

[sigplus] Critical error: Image gallery folder ImmaginiArticoli/Trekappennino/LamaLuminasio/111_Luminasio.jpg is expected to be a path relative to the image base folder specified in the back-end.

[sigplus] Critical error: Image gallery folder ImmaginiArticoli/Trekappennino/Tracciati/1_Lama_Luminasio.jpg is expected to be a path relative to the image base folder specified in the back-end.

[sigplus] Critical error: Image gallery folder ImmaginiArticoli/Trekappennino/Ritorno/Fiume1.JPG is expected to be a path relative to the image base folder specified in the back-end.

[sigplus] Critical error: Image gallery folder ImmaginiArticoli/Trekappennino/ChiesaCadico/Msole1.jpg is expected to be a path relative to the image base folder specified in the back-end.

[sigplus] Critical error: Image gallery folder ImmaginiArticoli/Trekappennino/LuminasioMalfolle/Malfolle_176.jpg is expected to be a path relative to the image base folder specified in the back-end.

    Die Hügel von Marzabotto: Wassermühlen, Wälder und gute Küche

 

                   Von Luminasio nach Malfolle (Etappe 2 von 3)

{gpxtrackmap}2_2Luminasio_Malfolle.gpx{/gpxtrackmap}

 

 

ALLGEMEINE BESCHREIBUNG

Die zweite Etappe führt Sie zur Wassermühle Mazzagatti, Sie sehen einen der Wasserfälle des Bachs Piantone und überqueren einen weiteren Bach, den Venola, bevor Sie Ihre Unterkunft, den Agriturismo Ca’ di Malfolle, erreichen. Diese Unterkunft befindet sich in ruhiger Panoramalage. Diese Etappe umfasst 11,5 km.

Gehen Sie an der Kirche von Luminasio vorbei und dann sofort links, in die via Mazzagatti. Diese Straße ist auch ein vom CAI markierter Wanderweg, und zwar der Weg 140 A. Folgen Sie der Asphaltstraße für 420m bis zu einer Abzweigung. Hier schlagen wir Ihnen einen kleinen Umweg vor, der es Ihnen ermöglicht, zwei sehr schöne mittelalterliche Weiler zu sehen. An der Kreuzung verlassen Sie also die Hauptstraße und gehen geradeaus bergan (ebenfalls via Mazzagatti). Nach  380m erreichen Sie eine Kreuzung dreier Straßen, gehen Sie rechts weiter bergan. Sie erreichen den Weiler Frascarolo. Nach einer kurzen Besichtigung dieses bewohnten und gut erhaltenen Weilers gehen Sie um das Haus auf der linken Seite herum und nehmen den bergab führenden Weg. Sie kommen an einem moderneren Haus vorbei und erreichen dann den mittelalterlichen Weiler Ca’ Zanetti. Lassen Sie diesen Ort rechts liegen und gehen Sie weiter bergab. Kurz dauauf erreichen Sie ein Bauernhaus (Ca’ Amadesi) und sind erneut auf dem Weg CAI 140 A, dem Sie nach rechts folgen. Sie erreichen die Wassermühle Mazzagatti, überqueren den Bach Piantone und nach 3,7 km (seit Sie erneut auf dem Weg 140A sind) erreichen Sie ein Haus sowie den Weg CAI 142.

Jetzt haben Sie mehrere Möglichkeiten: um Ihren Agriturismo in der Ortschaft Malfolle zu erreichen, folgen Sie dem Weg CAI 142 nach rechts für 2,3 km. Dann geht es weiter auf dem CAI 142A auf der linken Seite, es geht für 1,2 km relativ steil bergab. Sie kommen an dem Castello di Montasico vorbei, welches leider nicht besichtigt werden kann. Gehen Sie auf dem Weg CAI 138 links weiter bergab und erreichen eine Asphaltstraße (via Torrente Venola). Überqueren Sie die Straße und nehmen Sie die kleine Straße, die dort den Bach überquert und dann bergauf führt, die Straße ist als Weg CAI 138 markiert. Sie kommen an einem Stall vorbei und bleiben weiter auf dieser Straße, die dann zu einer nicht asphaltierten Forststraße wird. Schließlich erreichen Sie eine Kreuzung von 4 Straßen. Gehen Sie geradeaus auf der Asphaltstraße (via Malfolle) bergab. Das vierte Haus auf der rechten Seite ist Ihre Unterkunft, der Agriturismo Ca’ di Malfolle. Sie werden hier in familiärer, gastfreundlicher Atmosphäre aufgenommen und können abends die Jahreszeitenküche mit Produkten aus eigenem Anbau und aus der näheren Umgebung genießen.

Variante A:

Wenn Sie bei Erreichen des Weges CAI 142 nicht nach rechts gehen, sondern nach links, gehen Sie an einem Haus ("Caricatore") vorbei und bleiben auf dem Weg 142. Nach 4 km erreichen Sie auf diese Weise direkt Marzabotto. Von hier aus können Sie mit der Bahn nach Lama di Reno, dem Ausgangspunkt der Wanderung, zurückfahren (eine Station), oder zu Fuß gehen (4 km): wenn Sie zu Fuß gehen möchten, nehmen Sie die Unterführung rechts vom Bahnhof und erreichen den Fuß- und Fahrradweg am Reno entlang. Gehen Sie auf diesem Weg nach links, überqueren Sie den Reno auf einer Hängebrücke und an der folgenden Kreuzung gehen Sie nach links auf der Asphaltstraße (via Lama di Reno). Sie erreichen auf dieser Straße direkt den Ortsteil Lama di Reno, wobei Sie den Ortsteil Panico durchqueren (Sie kommen an der schönen romanischen Pfarrkirche von Panico vorbei, Beschreibung s. Etappe 1). Nach Ihrer Ankunft in Marzabotto können Sie auch einen Besuch der etruskischen Ausgrabungsstätte und des Nationalen Etruskischen Museums einschieben  (s. Etappe 3).

Variante B:

Bei Erreichen des Weges CAI 142 gehen Sie nach links, bleiben aber auf der Straße (via Venola). Nach 700 m erreichen Sie den Agriturismo “Il Cerro”, wo Sie übernachten können.

Oder Sie nehmen die via Venola und dann die kleine Straße auf der rechten Seite (via Cerro Amarolo), bevor Sie am "Cerro" ankommen. Nach 1,2 km erreichen Sie den landwirtschaftlichen Betrieb “La Casetta”. Es handelt sich um einen kleinen Familienbetrieb, in dem biologisches Obst und Gemüse sowie sehr gute Konfitüren u.a. hergestellt werden. Sie können hier eine Rast einlegen, etwas essen und/oder einkaufen und dann auf den Weg nach Marzabotto oder Malfolle zurückkehren. Kurz hinter dem Betrieb "La Casetta" befindet sich außerdem auf der linken Straßenseite der B&B "Monte Sole", auch hier ist eine Übernachtung möglich.

 

Dauer

Für die zweite Etappe (ohne Varianten) benötigen Sie ca. 4 Stunden.

Schwierigkeitsgrad


E (mittel)

 

Logistische Informationen

Beginn der Wanderung:

Luminasio (Marzabotto).

Höhenunterschied


Basis-Weg: + 820m   - 770m

Variante A (bis zum Bahnhof von Lama di Reno):  + 520m   -780m 

Günstige Jahreszeit


Ganzjährig

 

 

Zu Fuß, MTB

Markierung


Am Anfang Asphaltstraße (CAI 140 A) mit rot/weißer Markierung, dann nicht gekennzeichnete Asphaltstraße  (immer noch via Mazzagatti), dann ein nicht markierter Weg, CAI 140 A, CAI 142, CAI 142 A, Cai 138 a. 

Zugang für Behinderte


Auf den Asphalt- und Forststraßen ggf. für körperbehinderte Personen machbar, auf den Wegen dagegen eventuell schwierig.


ADRESSEN


Venola:

Agriturismo “il Cerro”, Via Venola 11, Marzabotto,  Tel. +39 51 932950, +39 327 3459126 (Ilaria), +39 329 2647215 (Nora), www.ilcerroagriturismo.it   Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo.   Herstellung und Direktverkauf von Marmeladen, Obst und Gemüse; Zimmer und Ferienwohnungen mit max. 25 Bettplätzen. 

In der Nähe befindet sich ein weiterer Agriturismo:
ALLA CA’ NOVA”, Via Venola 22, tel. +39 051/840245, +39 347/5440025 - +39 339/6608515. 4 Zimmer mit max. 10 Bettplätzen.

Azienda  Agricola “La Casetta” , Via Cerro Amarolo 5, Marzabotto (BO), Tel. +39 051.931602   Handy +39 338.3117869
Email: Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo.  Herstellung und Direktverkauf von biologischem Obst und Gemüse sowie sehr guten Konfitüren, eingelegtem Gemüse, Kräutern und Safran. Didaktischer landwirtschaftlicher Betrieb.

In der Nähe befindet sich auch ein B&B:
"Monte Sole", Via Cerro Amarolo 2, Tel. +39 051/932983 - 3 Zimmer mit max. 6 Bettplätzen.

 

Malfolle (Marzabotto):

Agriturismo Ca’ di Malfolle, Via Malfolle 7/2, Marzabotto, Loc. Sibano-Malfolle, Tel. +39 051 931639 - 333 2385812 - 339 7301065, Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo.    www.cadimalfolle.it     3 Doppelzimmer mit Bad, traditionelle und auch vegetarische und vegane Küche. Der Agritrismo ist bereit, nach Vereinbarung Ihr Gepäck bis zur nächsten Etappe zu transportieren. Produktion und Direktverkauf von Obst und Gemüse (Kirschen, Feigen, Aprikosen usw).

 

TOILETTEN UND WASSERQUELLEN
Entlang des Weges gibt es keine öffentlichen Toiletten und keine Wasserquellen.


VERANSTALTUNGEN

 

Malfolle:

Am letzten Sonntag im August findet das Fest der Pfarrgemeinde Malfolle statt.
 

SEHENSWERTES ENTLANG DES WEGES

Frascarolo 
In dem kleinen Weiler Frascarolo sehen Sie z.T. noch gut erhaltene Gebäude aus dem 15. Jahrhundert mit einem Fenster mit Flachrelief, welches einen sechszackigen Stern, einen Halbmond sowie eine Hand mit erhobenem Zeigefinger und Daumen darstellt.



Ca’ Zanetti
Die Häusergruppe Ca'  Zanetti geht ebenfalls auf das 15. Jahrhundert zurück und ist mit seinen in Stein geschlagenen Architraven von herausragendem künstlerischen Wert. Auf einem dieser Architrave wird an den Auftraggeber und das Baujahr erinnert: "Agustino  fe  fare del 1512". Recht bizzar ist eine Inschrift, die wir auf einem anderen Portal vorfinden und in der arabische und romanische Ziffern miteinander vermischt sind; so finden wir an Stelle des 1500 ein seltsames "IV00". Bei einem anderen Gebäude gibt es einen "balchio" (eine kleine, überdachte Treppe) mit einem Architrav, welcher mit den bekannten Symbolen der Steinmetze von Como dekoriert ist. Schließlich gibt es noch einen Turm aus dem 14. Jahrhundert mit einem dekorierten monolithischen Spitzbogenfenster.

Informationen aus: http://www.davantialcamino.it/marzabotto.html, Daniele Giacobazzi



Ca' Amadesi
Schließlich das Bauernhaus Ca' Amadesi, hier finden wir einen mit einer Rose der Steinmetze aus Como und dem Jahre 1501 dekorierten Architrav sowie ein in Stein gehauenes Fenster mit dem Name des Auftraggebers "Amadesio  di/ Amadesi F.F."

Informationen aus: http://www.davantialcamino.it/marzabotto.html, Daniele Giacobazzi

 

Castello di Montasico

Dies ist das einzige noch existierende Kastell der zahlreichen Befestigungsanlagen, die die Grafschaft von Panico verteidigten. Dieses Kastell wurde später Sitz der Grafen von Montasico, und im Jahre 1475 wurde es vom Grafen Silvestro de Boatieri grundlegend restauriert. Er ließ auch ein kleines Oratorium erbauen, das den Hl. Pietro und Andrea gewidmet ist. Die ersten Dokumente zu diesem Kastell gehen auf das Jahr 1116 zurück. Heute ist das Gebäude leider auf nur ein Stockwerk reduziert, es gibt einen zentralen Hof sowie einen imponenten Eingang. Neben dem Portal gibt es das Fragment eines Architrav mit dem Wappen der Volta.

Informationen aus: http://www.davantialcamino.it/marzabotto.html, Daniele Giacobazzi

 

EINKÄUFE

Wenn Sie den Weg CAI 142 erreicht haben, können Sie mit einem kleinen Umweg den landwirtschaftlichen Betrieb “Il Cerro” (Direktverkauf von Obst) sowie den landwirtschaftlichen Betrieb “La Casetta” erreichen, wo Sie sehr gute biologische Produkte bekommen (s. oben).

Wenn Sie dagegen an der Kreuzung von 4 Straßen und der via Malfolle ankommen und bereits ganz in der Nähe Ihres Agriturismo Ca’ di Malfolle sind, sehen Sie auf Ihrer rechten Seite ein weißes Haus (via Malfolle 9). In der entsprechende Jahreszeit können Sie hier Obst, Maronen und Wein kaufen.

Wenn Sie rechts die Straße noch etwas bergan gehen, erreichen Sie das Haus eines weiteren Bauern (via Malfolle 11). Auch hier finden Sie sehr gutes Obst: Pfirsiche, Pflaumen, Kirschen und Maronen.

 

LANDSCHAFTEN ENTLANG DES WEGES

   
{gallery width=320|height=200|padding=2|crop=0|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/LuminasioMalfolle/Malfolle_176.jpg{/gallery}

{gallery width=320|height=200|padding=2|crop=0|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/LuminasioMalfolle/Malfolle_183.JPEG{/gallery}

{gallery width=320|height=200|padding=2|crop=0|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/LuminasioMalfolle/Malfolle_172.jpg{/gallery}
{gallery width=320|height=200|padding=2|crop=0|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/LuminasioMalfolle/Malfolle_167.jpg{/gallery} {gallery width=320|height=200|padding=2|crop=0|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/LuminasioMalfolle/Malfolle_157.JPEG{/gallery}  

CASA ZANETTI

   
{gallery width=320|height=200|padding=2|crop=0|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/LuminasioMalfolle/CaZanetti_2.JPG{/gallery} {gallery width=320|height=200|padding=2|crop=0|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/LuminasioMalfolle/CaZanetti_3.JPEG{/gallery}  

IL CERRO

   
{gallery width=320|height=200|padding=2|crop=0|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/LuminasioMalfolle/IlCerro.JPG{/gallery}    
     
LA CASETTA    
{gallery width=320|height=200|padding=2|crop=0|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/LuminasioMalfolle/Gelli_142.jpg{/gallery} {gallery width=320|height=200|padding=2|crop=0|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/LuminasioMalfolle/Gelli_134.jpg{/gallery}
   

CA DI MALFOLLE

   
{gallery width=320|height=200|padding=2|crop=0|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/LuminasioMalfolle/CaDiMalfolle_2.JPG{/gallery} {gallery width=320|height=200|padding=2|crop=0|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/LuminasioMalfolle/CaDiMalfolle.JPG{/gallery} {gallery width=320|height=200|padding=2|crop=0|labels=filename|slideshow=4000}ImmaginiArticoli/Trekappennino/LuminasioMalfolle/CaDiMalfolle_2.JPG{/gallery}
     
     

 

 

 

 

 

Sottocategorie

   

Lista articoli  

   
© ALLROUNDER